Back to all posts

Im Einsatz für Schweiz Aktuell

Dez 5, 2015 / by manuwen / In Film / Schlagwörter: , , , , , , , , / Leave a comment

Donnerstag, 3. Dezember 2015 06:00 Uhr am Hauptbahnhof Zürich.

Zu Viert machten wir uns im dunklen, nebligen Zürich auf den Weg ins Skigebiet Meiringen-Hasliberg. Kurz vor dem Brünigpass lockerte sich die dicke Nebelsuppe und die Sterne kamen allmählich zum Vorschein. Ein wunderschöner, sonniger Tag stand uns bevor. Die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg üben wie jedes Jahr während zweier Tage die obligatorische Evakuierung der Seilbahnen. Bergretter sowie speziell geschultes, eigenes Personal retten stecken gebliebene Statisten von den Sesseln. Von Sessel zu Sessel und von Masten zu Masten arbeiten sich die Bergretter vor und evakuieren die blockierten Gäste. Pro Sessel benötigen sie dafür 10-15 Minuten. Für einen kompletten Lift dürfen maximal drei Stunden aufgewendet werden. Jedes Skigebiet der Schweiz übt diesen Ernstfall jährlich noch vor Saisonstart. Sicherheit wird sehr gross geschrieben und solche Übungen abseits des alltäglichen Betriebs schlagen sich daher natürlich auch auf den hohen Preis einer Tageskarte nieder.

Ich hatte an diesem Tag die ehrenvolle Aufgabe, Drohnenbilder für den Beitrag zu produzieren. Mit einer DJI Phantom und einer GoPro ausgerüstet begleitete ich die Retter bei ihrer Arbeit aus der Luft. Eindrückliche Aufnahmen entstanden.

Der im Schweizer Fernsehen gesendete Beitrag:

Your comment

Back to all posts