OOLUX – A journey to the light

Im Frühling 2016 war ich zum zweiten Mal zusammen mit Marius Thut in Kamerun. Wir produzierten dort neben einem kurzen Film für SRF Mitenand auch einen Clip für OOLUX.

Das Ziel von OOLUX ist, Menschen, die keinen Zugang zu Elektrizität haben, eine nachhaltige und erschwingliche Alternative zu traditionellen Lichtquellen wie Kerosinlampen oder Kerzen zu bieten. oolux.org

Mit „a journey to the light“ möchten wir zeigen, wie Licht in abgelegene Orte Kameruns kommt und was es für die Menschen vor Ort bedeutet, sauberes Licht zu haben und dadurch zum Beispiel auch Abends zu arbeiten oder zu lernen.

  • Kamera: Marius Thut | Manuel Wenk
  • Schnitt: Marius Thut
  • Kunde: OOLUX